Chemischer Prozess

Beschreibung

centrale-calorymetry

Wir können Ihnen mit einer Reihe an Systemen beim Verständnis Ihrer Herausforderungen helfen. Diese Systeme wurden dafür entwickelt, den bei einer Zersetzung auftretenden Temperatur- sowie Druckanstieg und die damit einhergehenden kinetischen Parameter zu messen sowie die Langzeitstabilität von Materialien und Formulierungen zu ermitteln.

Das Prozesssicherheitslabor

Screening, der erste und einfachste Schritt, erfordert die Beurteilung jedes einzelnen Ausgangsstoffs, Zwischen- oder Endprodukts, um deren thermische Stabilität unter Produktionsbedingungen bestimmen zu können. Diese mit einem speziellen Screening-Werkzeug, einem DSC oder TSu, erhaltenen Ergebnisse bestimmen die weiteren Untersuchungen.

Gewünschte Bedingungen werden mithilfe der isothermen und Reaktionskalorimetrie untersucht, um die Temperatur- und Druckanstiege zu ermitteln, die mit dem untersuchten Prozess einhergehen. Die Messergebnisse dienen als Grundlage für die Berechnungen von beispielsweise dem potentiellen adiabatischen Temperaturanstieg, der notwendigen Kühlkapazität und dem Anstieg der potentiellen Energie für Szenarien wie zum Beispiel ein Zuführungsfehler.

Worst-Case-Szenarien müssen, wenn sie einmal festgelegt wurden, genau auf ihre möglichen Auswirkungen hin untersucht werden. Die Zeit bis zum Erreichen der maximalen Temperaturanstiegsrate (Time-to-Maximum-Rate) bzw. die Zeit bis der Reaktor übergeht sowie die Druckentwicklung können mit der Adiabatischen Kalorimetrie bestimmt werden. Es können auch Kalorimeter mit einem geringen Phi-Faktor verwendet werden, um Lösungen für die Notfallbelüftung zu ermitteln.

SADT, Time-to-Maximum-Rate und der vollständige Datensatz über die thermische Gefahr können mit leistungsstarker kinetischer Software berechnet werden. Mit einer gut ausgelegten Messserie und fortschrittlicher Kinetik kann die Anzahl der erforderlichen Analysen deutlich verringert werden, wodurch Zeit und Ressourcen eingespart werden können, die ansonsten für komplexe Untersuchungen benötigt würden.

Einige internationale Referenzen
Chimex – Frankreich
INERIS – Frankreich
L’OREAL – Frankreich
Oril Industrie Servier – Frankreich
Sanofi Aventis – Frankreich
Aqura GmbH – Deutschland
Bayer – Deutschland
Boehringer – Deutschland
Novartis – Schweiz
Wacker Chemie – Deutschland
Mitsubishi Chemicals – Japan
Astra Zeneca – Schweden, Vereinigtes Körnigreich
Syngenta – Vereinigtes Körnigreich

Zugehörige Produkte

SENSYS_evo_TG-DSC

SENSYS evo TG-DSC

Dynamisches Differenzkalorimeter Unvergleichliche Genauigkeit: der einzigartige 3D-DSC-Sensor umhüllt Ihre Proben- und Referenztiegel vollständig, sodass die Gesamtenergie egal welchen Übergangs gemessen wird, und dies in einer unerreichten Messgenauigkeit. Parameterunabhängige Kalibrierung: Durch den 3D-Sensor ist die Kalibrierung des SENSYS evo unabhängig von: – der Probenmasse und -art (Pulver, Faser, Flüssigkeit usw.), – dem Kontakt zwischen Probe und...

Weiterlesen »

Kalorimeter zur Untersuchung chemischer Synthesen

DRC-evolution

DRC Evolution

Kalorimeter zur Untersuchung chemischer Synthesen Es handelt sich um einen Laborreaktor, mit dem Reaktionen unter experimentellen Industriebedingungen simuliert werden können, und der schnellen Zugang zu wichtigen thermodynamischen Eigenschaften von Flüssigkeitsgemischen und Flüssigkeits-Gas-Gemischen liefert: Reaktionswärme, Mischungswärme, Reaktionszeit, maximale Temperaturerhöhung während einer Reaktion, Beobachtung der Reaktionskinetik, Wärmekapazitäten usw. Als Screening-Hilfsmittel zur Bestimmung von Reaktionswärmen bietet das DRC...

Weiterlesen »

Moderne thermokinetische Software für kinetische Analyse und thermische Sicherheit

AKTS Advanced Thermal Analysis Software - DSC DTA TG TG-MS TG-FTIR EGA TMA - Moz_2015-05-22_17-14-17

AKTS-Thermokinetics Software

Moderne thermokinetische Software für kinetische Analyse und thermische Sicherheit Software AKTS-Thermokinetics EINE UMFASSENDE LÖSUNG FÜR DIE KINETISCHE ANALYSE UND BESTIMMUNG DER THERMISCHEN STABILITÄT VON MATERIALIEN SETARAM Instrumentation und AKTS Software haben ihr Fachwissen gebündelt, um umfassende Lösungen für die kinetische Analyse und die Bestimmung der thermischen Stabilität von Materialien anzubieten Die AKTS-Software kann für die...

Weiterlesen »

An innovative line of Thermal Analyzers (-120 / 830°C) with 3D-Inside technology: TG-DSC-EGA

SENSYS_evo_TG-DSC

SENSYS evo TG-DSC-EGA

The HIGHLIGHTS Thermogravimetry Excellent TG signal baseline: the symmetry of the microbalance, with its sample and reference suspended vertically from the beam guarantee reproducible positioning of the sample over time and excellent stability of the TG signal baseline. Automatic compensation of Buoyancy: the sample...

Weiterlesen »

SENSYS-EVO-DSC-H-300dpi

SENSYS evo DSC

Unvergleichliche Genauigkeit: Der einzigartige 3D-Sensor umhüllt Ihre Proben- und Referenztiegel vollständig, sodass die Gesamtenergie egal welchen Übergangs gemessen wird, und dies in einer unerreichten Messgenauigkeit. Einfache Handhabung: Die speziell entwickelte, marktführende CALISTO-Software ist nicht nur intuitiv  sondern auch so leistungsfähig, dass sie jede Art von Experiment durchführen und jegliche Datenauswertung  vornehmen kann. Parameterunabhängige Kalibrierung: Durch...

Weiterlesen »

C80-300dpi

C80

Unvergleichliche Messpräzision: Der 3D-Calvet-Sensor umgibt die Probe vollständig, um den Wärmefluss quantitativ zu erfassen. Egal wie groß oder klein die Wärmetransformation ist, das System bietet ein umfassendes Bild des Ereignisses. Absolutkalibrierung: mit einem dreidimensionalen Sensor ist die Empfindlichkeit des C80 unabhängig von: Gewicht, Form und Art (Pulver, Fasern, Flüssigkeit, usw.) der Probe Der Art des...

Weiterlesen »

Dokumentation

Broschüren
Articles See articles