SENSYS evo DSC

Die highlights

  • Unvergleichliche Genauigkeit: Der einzigartige 3D-Sensor umhüllt Ihre Proben- und Referenztiegel vollständig, sodass die Gesamtenergie egal welchen Übergangs gemessen wird, und dies in einer unerreichten Messgenauigkeit.
  • Einfache Handhabung: Die speziell entwickelte, marktführende CALISTO-Software ist nicht nur intuitiv  sondern auch so leistungsfähig, dass sie jede Art von Experiment durchführen und jegliche Datenauswertung  vornehmen kann.
  • Parameterunabhängige Kalibrierung: Durch den 3D-Sensor ist die Kalibrierung des SENSYS evo unabhängig von:
    – der Probenmasse und -art (Pulver, Faser, Flüssigkeit usw.),
    – dem Kontakt zwischen Probe und Sensor,
    – der Tiegelart,
    – der Art des Trägergases (inert, oxidierend, reduzierend, feucht, unter Druck) und dessen Durchflussrate.
  • DSC-Messungen unter Druck: iEs stehen zwei Arten von Hochdruck-Tiegeln zur Verfügung, in denen nur die Probe demDruck ausgesetzt ist, nicht aber der Sensor. So bleiben die Kalibrierung, die Basislinie und die  Empfindlichkeit unverändert.
  • Große Probenvolumina: Das Arbeitsvolumen der Tiegel (bis 250 μl) ist sehr gut geeignet für die Untersuchung heterogener Proben oder von Phasenübergängen mit sehr niedriger Übergangsenergie. Sie sind für Analysen gedacht, bei denen der durch die Probe erzeugte Druck gering bleibt. Es existieren Tiegel aus Aluminiumoxid,  Aluminium, rhodiniertem Platin.

2D plate-shaped or cylindrical 3D Calvet sensor?

NEW PARTS AND OPTIONS

Coupling to a BET system
An option was developed to detach the SENSYS evo DSC sensor from its base and to connect it to additional instrumentation. As an example, this was used to couple a BET system to a DSC, and thus measure gas sorption enthalpies.

Operations under supercritical CO2 conditions
This new option is based on a high pressure cell connected to a high pressure syringe pump. The entire line, from the pump to the cell, was designed to be heated up to above 31 °C, i.e. above the CO2 critical temperature.

Panel for gas flow under high pressure
A high pressure gas panel allowing one to flow a gas in a bitube cell, is now available. The maximum operating pressure is 100 bar and maximum temperature is 400 °C. It is based on a high pressure syringe pump, and two precision controlled backpressure regulators for the 0-7 and 0-100 bar ranges.

technische Daten

Temperaturbereich
Raumtemperatur bis 830 °C
Mit Kühlzubehör
-120 °C bis 200 °C (Flüssigstickstoff-Zubehör)
Programmierbare Temperaturrate
(Heizen und Kühlen)
0.01 bis 30 °C.min-1
Kühldauer
17 min (von 50 °C bis -100 °C) mit Flüssigstickstoff-Zubehör
RMS Rauschen
0.2 μW
Auflösung 0.35 μW / 0.035 μW
Autosampler 48 Proben, auch unter Druck
Gase 3 Trägergase (MFC von 4 bis 200 ml/min) + 1 Auxiliaroder Reaktivgas (MFC von 0,3 bis 16 ml/min)*
Tiegel 120 μl, 160 μl, 320 μl
Aluminium, Incoloy, Graphit, Aluminiumoxid, Platin usw.
Druck (nicht gesteuert) Hochdrucktiegel (bis 500 bar / 7 250 psi bei 600 °C)
Druck (gemessen & gesteuert) Doppelwand-Zylindertiegel
(bis 400 bar / 5 800 psi bei 600 °C)
Fingerhut-Tiegel
(bis 350 bar / 5 100 psi bei 800 °C)
Gewicht 45 kg (99 lbs)
Abmessungen (Höhe / Breite / Tiefe) 45 / 53 / 58 cm (17.7 / 20.9 / 22.8 in)
Spannungsversorgung
230 V – 50/60 Hz

Ausstattung

ROBOTERSYSTEM

Ein Beschickungssystem mit Autosampler ist die ideale Lösung für Routinequalitätskontrollen bis hin zur  Bestimmung von komplexen Formulierungen in der F&E, wenn ein hoher Probendurchlauf entscheidend ist.
Mit Hilfe des SENSYS evo DSC Roboters können bis zu 48 Proben unbeaufsichtigt analysiert werden.
Der SENSYS evo DSC Roboter ist das einzige automatische DSC-System, das mit Hochdruck-Incoloy-Tiegeln arbeiten kann.

 

VERTIKALES SENSYS EVO DSC

Die vertikale Anordnung von SENSYS evo DSC ist besonders für die Untersuchung der Gasadsorption an Katalysatoren geeignet. Wenn ein besonderer Siliziumdioxid-Reaktor in den Kalorimeterblock eingebracht wird, kann die Adsorptionswärme mit einem sehr großen Präzisionsniveau gemessen werden.

 

SENSYS EVO TG-DSC

Der einzigartige 3D-Sensor kann mit einem symmetrischen Waagebalken kombiniert werden. Die Leistungsfähigkeit der SENSYS evo TG-DSC ergibt sich aus der absoluten Symmetrie dieses einzigartigen Systems, in dem die TG- und DSC-Messeinheiten, die mechanisch voneinander unabhängig sind, ihre speziellen Eigenschaften bewahren.

 

Anwendungen

Mit seiner großen Genauigkeit und seinem breiten Temperaturbereich (-120°C bis 830°C) hat das SENSYS evo DSC einen großen Anwendungsbereich, insbesondere auf den Gebieten der Thermodynamik (Genauigkeit der spezifischen Wärmekapazität Cp innerhalb von +/-1%), Pharmazie (Phasendiagramm, Polymorphie, Reinheit, thermische Stabilität), Sicherheit chemischer Prozesse (Übergang, Zersetzung unter hohem Druck), Energie (Katalyse, Wasserstoffspeicherung, Wasserstoffadsorption), Polymere (Glasübergang, Messungen unter Druck) und vielen mehr.

Screenshots

high-pressure-dethumb_cellule_100-3
high-pressure-dethumb_cellule_101-3
high-pressure-dethumb_cellule_102-3

dokumentation



Broschüren
Poster

This is an extract of our documentation, please register to have access to all documentation



Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC)/ Differenzthermoanalyse (DTA) : SENSYS evo DSC par SETARAM