GASSTEUERUNG FÜR SEHR HOHE DRÜCKE

Die highlights

Gassteuerung für sehr hohe Drücke bis 1000 bar

Für die Kontrolle des Probendrucks bieten wir eine automatische Lösung bis 1000 bar an. Wir stellen auch eine Gassteuerung für Drücke bis 200 bar zur Verfügung.

Die Gassteuerung für sehr hohe Drücke wurde für eine Verwendung mit dem sehr empfindlichen Mikrokalorimeter HP micro DSC entwickelt.

Sie kann auch mit anderen SETARAM-Systemen verwendet werden:
– der innovativen Sensys DSC (-120 bis 830°C) und ihren 140 μl Behältern
– dem Tieftemperaturkalorimeter BT2.15 (-196 bis 200°C) und seinen 3,5 ml Behältern
– dem Reaktions-, isothermen und Scanning-Kalorimeter C80 (Raumtemperatur bis 300°C) mit seinen 3,5 ml Behältern.

technische Daten
Maximaldruck 1000 bar
Drucksteuerung Mit einer motorisierten Pumpe
Präzision der Drucksteuerung ±0.05 bar
Drucksteuerungsmodus Konstanter Druck und Druckanstieg
Primärgasversorgungsdruck ≥ 50 bar Drücke bis 1000 bar
Gastyp He, N2, Ar, H2a, CH4a, CO2(Gas, flüssig & superkritisch), trockenes H2S
Hochdruck : GASSTEUERUNG FÜR SEHR HOHE DRÜCKE par SETARAM