SETSYS Evolution DTA/DSC

Die highlights

SETSYS Evolution ist die Referenz für TGA, TG-DSC und TG-DTA-Hochleistungsanwendungen. Es basiert auf einer modularen Thermoanalyseplattform, die mit jedem der folgenden marktführenden Sensoren konfiguriert werden kann:
TGA, DTA und DSC
– Simultane TGA-DTA und TGA-DSC
– Dilatometrie/TMA
SETSYS kann für einen Betrieb bei bis zu 2400°C und die Verwendung kontrollierter Feuchte, Vakuum und sehr aggressiver Atmosphären konfiguriert werden.

technische Daten
Setsys Evolution ATD DSC ATG TMA
Waage 35g /100g
Temperaturbereich (C°) Raumtemperatur
bis 2400
Raumtemperatur
bis 1600
Raumtemperatur
bis 2400
Raumtemperatur
bis 2400
Tiegelvolumen (µl) 30/100 80/100 50/3000 n/a
Max. Probengröße (mm) n/a n/a L:20
Ausstattung

OFEN
SETSYS ist mit einem robusten Hochleistungs-Graphitofen ausgestattet und bietet so die niedrigsten Betriebskosten aller erhältlichen Systeme. Es müssen keine Öfen gewechselt werden, da ein einziger Ofen alle Anwendungsfälle von Raumtemperatur bis zu 2400°C abdeckt.
Die Temperaturbereiche des Ofens werden durch einfaches und schnelles Wechseln der Steuerthermoelemente (1000, 1600, 1750 oder 2400°C) eingestellt. Dieser Wechsel kann durch den Benutzer in in wenigen Minuten durchgeführt werden.
Hohe Abtastraten (bis 100 K/min) stehen über den gesamten Temperaturbereich zur Verfügung. Das effiziente Kühlsystem ermöglicht die Programmierung verschiedener Temperaturprofile einschließlich Kühlschritte, sowie kurze Durchlaufzeiten zwischen Experimenten. SETSYS bietet sowohl primäre als auch sekundäre  Vakuumoptionen.

 

ATMOSPHÄREN

Eine leistungsstarke Gassteuerung mit MFC (Mass Flow Controller) sorgt für eine präzise Steuerung der Atmosphäre und der Gasgemische. Die SETSYS Standardkonfiguration erlaubt alle Gastypen bis zu 1750°C.
Über 1750°C bleibt der Ofen der gleiche, einige Zubehörteile werden vom Benutzer problemlos gewechselt, um den Betrieb bis zu 2400°C zu ermöglichen. Eine Vielzahl von Konfigurationen wird für die Überwachung der Atmosphäre angeboten: Schutzgas, Reaktionsgas (oxidierend, reduzierend), korrosives Gas, Feuchtgas. Zu den Gasen gehören H2, CO2, oder NH3 bis zu 100 %.
Optionales Zubehör ist erhältlich für:
• Wasserstoffsicherheit
• Arbeiten mit korrosiven Gasen (erlaubt die Bewertung von Materialien in 100 % korrosivem Gas) über ein Quarzglas-Schutzrohr
• Arbeiten in Fluor
• Arbeiten in Feuchtigkeit mit dem Feuchtgasgenerator WETSYS

 

SYMMETRISCHE WAAGE

Die SETSYS-Waage bietet die höchstmögliche Leistungsfähigkeit, speziell und ausschließlich für TGA-Anwendungen entwickelt, was äußerst geringen Drift und hohe Genauigkeit über lange Zeiträume bedeutet. Das symmetrische Design bietet eine hervorragende Messbasis, unabhängig von den Umgebungsbedingungen,
und ist bei langen Isothermen extrem stabil. Der typische Drift beträgt lediglich 0,1 μg/Stunde.
Die SETSYS-Waage bietet eine maximale Kapazität von 35 g mit einer Auflösung von bis zu 0,002 μg = 2 ng, unabhängig von der Probengröße.
Es steht ebenfalls eine Version mit 100 g Messbereich zur Verfügung. Durch die Konfiguration als Hängewaage kann die Probe direkt an der Waage ohne Tiegel aufgehängt werden. Diese Konfiguration verbessert den Kontakt zwischen der Probe und dem Gas, reduziert deutlich den Auftriebseffekt und ermöglicht die Untersuchung großer
Proben, wodurch sich das SETSYS TGA ideal für Korrosionsuntersuchungen eignet.

 

ELEKTRONIK UND SOFTWARE

SETSYS ist mit CALISTO Software ausgestattet, einer der leistungsfähigsten und bedienerfreundlichsten Lösungen auf dem Markt.

Anwendungen

SETSYS DTA/DSC wurde für anspruchsvollste Umgebungen und Langzeit-Isothermen konzipiert. Zu seinen Anwendungsbereichen gehören Untersuchungen der Oxidation/Korrosion von Metallen und Legierungen, die Reaktion zwischen einem Material und einem Gas, isotherme Stabilität von Materialien in bestimmten Umgebungen, Phasenübergänge von Metallen, etc…

dokumentation


Broschüren
Poster

This is an extract of our documentation, please register to have access to all documentation



videos
Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC)/ Differenzthermoanalyse (DTA) : SETSYS Evolution DTA/DSC par SETARAM